APBT-Club

" Leichtglubige bernahme von Geschwafel kann teuer werden!" Das ist, was P.T.Barnum meinte als er sagte: "Jede Minute wird ein Dummer geboren." Aber viel gefhrlicher ist, wenn Parlamente und Behrden die Fhigkeit -kritischen Denkens- verlieren - die Folgen knnen katastrophal sein." (Carl Sagan)


Apbt - Club

Home
About Bulldogs

 

 

Club

LHV-Bundeslnder
Brand News
Hundebergriffe
Dog News
Oder doch nur Hunde
Links
Gallery
 
Club

Kalender

 


 Owner

 Attila Red Bull's  
 Regenbogenbrcke- MAX  
 Attila Stammbaum  

 

 Hier ein link zu "Maulkorbzwang" mit Hundeunfllen 1968-2005

Diese Liste ist von "Interessengemeinschaft Kind und Hund"und sind der Meinung das dies nicht unerwhnt bleiben sollte! wir wollen nichts beschnigen wollen aber darstellen das Rasselisten das Problem nicht lsen knnen.

das APBT-Club team.

Wir halten es fr unwiderlegbar gefhrlich, dass Deutschlands Entscheidungstrger sich ihre Handlungen von einer Zeitung, deren Name vier Buchstaben hat, diktieren lassen! Hiermit mchten wir dazu beitragen, vorhandene Informationsdefizite zu verringern.

Am 21.07.1996 fiel ein Schferhund im bayerischen Drosendorf ein 16 Monate altes Mdchen an und ttete es mit Bissen in den Hinterkopf und ins Genick. Sachsen, 14.02.1997: Ein dreijhriger Schferhund fgte einem siebentgigen Sugling in einer Wohnung in Zwickau tdliche Bissverletzungen zu.

Bissvorflle nach dem 26.06.00:

28.06.00:

Im schsischen Delitzsch hetzt eine Frau ihren Mischlingshund auf einen 40-jhrigen Mann, er wurde durch Bisse in die linke Taille schwer verletzt.

28.06.00:

In Nrnberg wurde ein zehnjhriges Mdchen auf einem Spielplatz von einem angeleinten Schferhund mehrmals so in die Wange gebissen, dass es ins Krankenhaus kam. (Quellen: http://www.n-tv.de, Augsburger Allgemeine)

29.06.00:

In Bielefeld hetzte ein Rentner seine beiden Schferhunde auf drei Trken, die auf einem Sportplatz Fuball spielten. Zudem bedrohte er sie mit einer Gaspistole und wurde spter gegen zwei Polizistinnen gewaltttig. (Quelle: Westflische Rundschau)

01.07.00:

Falkensee: Ein Sennenhund biss einen Fugnger in den Oberschenkel. (Quelle: Berliner Morgenpost)

04.07.00:

In Mnchen wurde der Angriff eines Mischlingshundes auf einen Schfer bekannt, der an Arm und Bein erheblich verletzt wurde. (Quelle: Focus)

07.07.00:

Frstenwalde: Ein Schferhundmischling hat eine 40 Jahre alte Kurierfahrerin angefallen und in den Oberschenkel gebissen. (Quelle: Berliner Zeitung)

08.07.00:

Potsdam: Ein Fugnger wurde von einem angeleinten Schferhund in die Wade gebissen. (Quelle: Berliner Morgenpost)

08.07.00:

Potsdam: Ein Boxermischling verbiss sich zunchst in einen angeleinten Hund, danach dem Besitzer in die Hand. (Quelle: Berliner Morgenpost)

13.07.00:

Ein Mischlingshund hat in Leipzig einen 15-jhrigen Jungen angefallen und durch Bisse in den Oberschenkel schwer verletzt. Laut Polizei hatte der Hund schon am 08.07.00 einen Mann gebissen. (Quelle: http://www.suedwest-presse.de)

13.07.00:

Ludwigsburg: Ein Yorkshire-Terrier biss einem 28-jhrigen in beide Waden, lste dadurch eine Schlgerei aus. (Quelle: http:://www.stuttgarter-zeitung.de)

14.07.00:

Ein Schferhund ttete in Kirrberg (bei Saarbrcken) einen Yorkshire-Terrier mit einem Biss. (Quelle: Saarbrcker Zeitung)

19.07.00:

Zwei Schferhunde tteten in Weiwasser (Sachsen) einen Mischlingshund. (Quelle: Schsische Zeitung)

19.07.00:

Zweimal hintereinander schlug ein Colliemischling in Oettingen (Kreis Augsburg) auf offener Strasse zu: Zunchst fiel er einen elfjhrigen Jungen an und biss ihn in den rechten Oberarm und den rechten Fu. Unmittelbar darauf nahm er sich einen achtjhrigen radfahrenden Schler vor und biss ihm in die Hfte. Beide Kinder mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der Hund hatte bereits drei Monate zuvor einen zwlfjhrigen Jungen angefallen und in den rechten Arm gebissen. Einzigste Konsequenz: Der Hundehalter wurde angewiesen, das Tier nicht frei laufen zu lassen! (Quelle: Augsburger Allgemeine)

19.07.00:

In Meckenheim (bei Bonn) bis ein Schferhund einem dreijhrigen Jungen ins Gesicht. Die abgebissene Unterlippe konnte trotz einer mehrstndigen Operation nicht gerettet werden. (Quellen: Express Online-Kln, Klnische Rundschau)

21.07.00:

Aurich (Ostfriesland): Ein Labrador-Schferhundmischling wurde von dessen Besitzer auf seinen Vermieter gehetzt, biss diesem in den Oberschenkel. Der Hundehalter hatte bereits Leinen  und Maulkorbpflicht fr seine Hunde. Nun wird geprft, ob ihm die Lizenz fr sein Hundeausbildungszentrum entzogen wird. (Quelle: Nordwest.Net)

21.07.00:

In Stralsund wurde ein 41-jhriger Mann von einem Riesenschnauzer angegriffen. Das Tier sprang den Mann an und biss ihm die Fingerkuppe des linken Daumens ab. (Quelle: BerlinOnline)

22.07.00:

Kalk (bei Kln): Ein Schferhund ttete einen 18 Monate alten weien Zwergpudel mit zwei Bissen. (Quelle: Express Online Kln)

22.07.00:

In Marburg wurde eine 50-jhrige Frau von einem Schferhund angefallen und an Armen und Beinen verletzt. Sie wurde ins Klinikum eingeliefert. Die Polizei betonte, dass es keinen Zusammenhang zur aktuellen Kampfhundediskussion gebe, da Schferhunde nicht unter die Kampfhundeverordnung fallen. (Quelle: Oberhessische Presse)

22.07.00:

In Regensburg fiel ein Boxermischling eine 27-jhrige Frau an. Sie musste im Krankenhaus mit 12 Stichen genht werden. (Quelle: donau.zet.net)

22.07.00:

Beim Spaziergang in Illertissen (bei Augsburg) wurde eine 61-jhrige Frau von einem Berner Sennenhund angegriffen. (Quelle: Augsburger Allgemeine)

22.07.00:

In Christinendorf (Teltow-Flming) hat ein Schferhundmischling einen 34-jhrigen Mann angefallen und mehrfach gebissen. (Quelle: Berliner Zeitung)

24.07.00:

Ein behrdlich anerkannter Sachverstndiger bei Dren gibt an, dass in seiner Hundeschule die problematischsten Hunde Schferhunde und Golden Retriever sind. (Klner Stadt-Anzeiger)

25.07.00:

Selchow: Ein Husky springt auf die Bundestrasse 96a und verursacht einen Schaden von ca. 5000.-DM. (Quelle: Berliner Morgenpost)

27.07.00:

Jacobsweiler (Rheinland-Pfalz): Ein Foxterrier fllt einen American Staffordshire Terrier an, verletzt ihn und sein Herrchen schwer. (Quelle: Die Rheinpfalz)

27.07.00:

In Obersterreich wurde ein fnfjhriger von einem Schferhundmischling in die Unterlippe, ber dem Auge und hinter das Ohr gebissen. (Quelle: Kleine Zeitung)

28.07.00:

In Bischofswerda konnten zwei Polizisten einen Dackel nicht beruhigen, sie wurden beide gebissen und mussten rztlich versorgt werden. Ein herbeigerufener Tierarzt betubte das Tier. (Quelle: Schsische Zeitung)

29.07.00:

Mindelheim (Unterallgu): Ein neunjhriges Mdchen ist von zwei Schferhundmischlingen angegriffen und schwer verletzt worden.

30.07.00:

Ein 22-jhriger wurde bei Beeskow von einem Riesenschnauzer mehrmals in den Arm gebissen. (Quelle: Berliner Zeitung)

31.07.00:

Salgen (bei Augsburg): Ein neunjhriges Mdchen wurde von zwei Sennenhundmischlingen auf ihrem Fahrrad angefallen und in den Ober- und Unterschenkel gebissen. (Quelle: Augsburger Allgemeine)

31.07.00:

Schwandorf (Oberpfalz): Ein Berner Sennenhund riss sich von seiner Besitzerin los und biss einem Unbekannten in die Wade. (Quelle: http://www.oberpfalznetz.de)

31.07.00:

In Oldenburg wurde ein vierjhriger Junge von einem uerst aggressiven Spitz in die Kniekehle und den Oberschenkel gebissen. (Quelle: Nordwest.Net)

31.07.00:

In Chemnitz haben zwei offenbar herrenlose Schferhundmischlinge einen Sachschaden von 3500 Mark angerichtet. (Quelle: Der Tagesspiegel)

01.08.00:

Ein sechsjhriges Mdchen wurde in Rathenow von einem kleinen Mischlingshund ins Bein gebissen. (Quelle: Berliner Morgenpost)

02.08.00:

In Angelmodde (bei Mnster) biss ein Schferhund ein zehnjhriges Mdchen. Bereits vor einem halben Jahr hatte der Hund eine Elfjhrige gebissen. (quelle: http://westline.de)

02.08.00:

In Rathenow biss ein Mischlingshund einem zehnjhrigen Jungen in den Arm. (Quelle: Berliner Morgenpost)

02.08.00:

In Frankfurt (Oder) biss ein angeleinter Schferhund einem elfjhrigen Jungen in den Unterarm. (Quelle: Der Tagesspiegel)

02.08.00:

In Grodubrau (Sachsen) biss ein angeleinter Akito Ino einen zwlfjhrigen Jungen in den Unterarm. (Quelle: Schsische Zeitung)

02.08.00:

In Leipzig wurde ein siebenjhriges Mdchen von einem Schferhundmischling schwer verletzt. (Quelle: Schsische Zeitung)

04.08.00:

Neustadt (Sachsen): Ein 80-jhriger wurde von einem kaukasischen Hirtenhund in den Oberschenkel gebissen. (Quelle: Schsische Zeitung)

05.08.00:

Halbe (Brandenburg): Ein siebenjhriger Junge wurde von einem Schferhund ins Ges癌 gebissen und leicht verletzt. (Quelle: Berliner Morgenpost)

05.08.00:

In Eberswalde wurde ein 65-jhriger Mann von dem angeleinten Schferhund eines Wachschutzmitarbeiters in den rechten Unterarm gebissen. (Quelle: Berliner Morgenpost)

08.08.00:

In Altenburg wurde ein 11-jhriger Junge von einem Schferhund-Mischling in die Oberlippe gebissen. Der Junge wurde in die plastische Chirurgie Leipzig gebracht. (Quelle: Ostthringer Zeitung)

FRANKFURT: Wie sage ich es meinen Kindern (3, 6 und 12), dass wir bald unseren ber alles geliebten vierbeinigen Freund (American-Staffordshire-Terrier) zum Tten wegbringen mssen? Meine groe Tochter hat bereits angekndigt, dass sie sich ebenfalls tten wird, damit der Kinderschutzbund ein Kind weniger hat, das er vorschieben kann... (Quelle: Frankfurter Neue Presse)


Zu der ersten Verffentlichung v. 21.08.00 erreichte uns die eine oder andere Kritik. berwiegend kam sie aus den Reihen der Nichtlisten-hundehalter. Uns wurde unterstellt, wir wren fr eine Erweiterung der Rassenlisten... Das sind wir natrlich nicht!

Wir sind gegen gefhrliche Hunde generell und wir sind gegen Kollektivstrafen und Bauernopfer. Um ein solches Bauernopfer handelt es sich aus unserer Sicht, wenn vier Terrierrassen aufgrund unwiderlegbarer Vermutung der Gefhrlichkeit ausgerottet werden sollen und alle brigen Hunde munter weiter beien drfen (wie die folgende Fortsetzung unserer Aufzhlung zeigt):

09.08.00

Vienenburg (Niedersachsen): Bernhardiner-Schferhund-Mischling hat vier Mal andere Hunde gebissen, zwei davon schwer verletzt. Dazu Gerhard Bchner, Leiter des Fachbereichs Brgerdienste in der Stadtverwaltung:   Es ist gesetzwidrg, sofort Maulkorb- oder Leinenzwang zu verordnen. Sofortige Manahmen knnen nur gegen Hunde der Rassen Bullterrier, American Staffordshire Terrier, des Typs Pit Bull Terrier und gegen Kreuzungen mit Hunden dieser Rassen oder dieses Typs ergriffen werden. Im vorliegenden Falle muss die Stadt vorschriftsm癌ig das Ordnungswidrigkeitsverfahren bis zum Ende verfolgen (Pipeline).

17.08.00

Rotenburg/Wmme: Ein Dobermann sprang ber seinen Grundstckszaun und fiel einen elf Jahre alten Schler an. Dieser musste zur Behandlung ins Krankenhaus (Die Welt).

20.08.00

Schweinfurt: Eine amerikanische Touristin wurde bei dem Versuch, zwei raufende Hunde zu trennen von einem Husky gebissen. Sie begab sich zur Behandlung in ein Krankenhaus (Volksblatt Wrzburg)

20.08.00

Pirmasens: Doggen-Labrador-Mischling beit Yorckshire Terrier. Dieser stirbt an den Verletzungen (Die Rheinpfalz).

30.08.00

Blumenhagen (Uckermarck): Ein Schferhund ttete ein Schaf und verletzte vier weitere. Der Halter habe unter Alkoholeinfluss gestanden und sein Tier nicht mehr fhren knnen (Berliner Morgenpost).

31.08.00

Wilnsdorf: Ein drei Kilo schwerer, herrenloser, verwahrloster, bissiger Yorkshire-Terrier musste mit Hilfe von dicken Lederhandschuhen eines Motorradfahrers im Streifenwagen mit dem Gurt einer dienstlichen Gasmaske festgebunden werden, da sonst Staatseigentum und Staatsdiener in Gefahr gewesen wren (Westfalenpost).

31.08.00

Altenkunstadt: Ein Mischling von der Gr秤e eines Dobermannes biss ein 17- jhriges Mdchen ins Gesicht und verletzte sie dabei erheblich (Frnkischer Tag).

31.08.00

Donaueschingen: Zwei Staffordshire Bullterrier mussten erhebliche Verletzungen, die ihnen ein Schferhund zugefgt hatte, tierrztlich behandeln lassen. Der bissige Schferhund war vor einiger Zeit als Polizeihund ausgemustert worden, da er fr den Polizeidienst einfach zu gutmtig war (Sdkurier).

02.09.00

Neubrandenburg: Ein Mdchen zieht dem Spitz der Familie an den Hinterbeinen, der Hund beit ihr in den Nacken. Das Kind kam ins Klinikum, der Hund ins Tierheim (Nordkurier).

02.09.00

Schwenningen: Schferhundmischling besetzt widerrechtlich einen Schrebergarten und hlt Ausschau nach etwas Fressbarem. Beim Versuch, den Hund am Halsband zu greifen, wurde der Gartenbesitzer in den Unterarm gebissen. Auch einem erfahrenen Hundefhrer der Polizei gelang es nicht, den Hund zu ergreifen (Sdkurier).

04.09.00

Ahrensfelde: Eine Postbotin wurde schwer verletzt durch Bisse einer Deutschen Dogge in beide Beine und einen Oberarm (Berliner Morgenpost).

07.09.00

In der Nhe von Wrzburg wurde eine Joggerin von einem kleinen und einem mittlegroen Mischlingshund sechs Mal gebissen. Sie musste zur stationren Behandlung in die Klinik (Mainpost).

07.09.00

Neumarkt: Eine Joggerin wurde von einem Mischlingshund der Gr秤e eines Schferhundes in den Oberschenkel gebissen (Mittelbayerische Zeitung).

07.09.00

Eltville: Ein Schferhund biss eine Radfahrerin in die Kniekehle (main-rheiner.de).

09.09.00

Vaihingen: Eine Fugngerin wurde von einem Collie am Ellbogen verletzt (Sindelfinger Zeitung, Bblinger Zeitung).

11.09.00

Montabaur: Ein Schferhund fiel einen Mann am Zigarettenautomaten von hinten an (rhein-main.net).

11.09.00

Alzenau: Ein neunjhriger Junge wurde von zwei Boxern mehrfach in die Beine und in das Ges癌 gebissen (Main-Echo).

15.09.00

Weiterstadt: Einem 13-jhrigen Jungen wurden von einem Schferhund Wunden an Schulter, Rcken und Arm zugefhrt. Ein 12-jhriger Junge wurde von dem gleichen Schferhund am Handgelenk verletzt. Ein weiterer, 13 Jahre alter Junge erlitt einen leichten Schock (echo-online.de)

16.09.00

Wolfsburg: Ein Schferhund packte ohne Vorwarnung einen Westi, biss ihm den Schwanz ab und brach ihm das Rckrat. Der Westie musste eingeschlfert werden (waz-online.de).

20.09.00

Clausthal-Zellerfeld: Ein Schferhund wurde von seinem Halter auf eine Frau gehetzt, biss diese in die Hand (pipeline).

20.09.00

Bad Hersfeld: Ein Schferhund biss ein zweijhriges Mdchen in den Hinterkopf, es musste operiert werden (fulda-online.de).

20.09.00

Bad Hersfeld: Ein Schferhund biss eine Zeitungszustellerin in den Ellenbogen (fulda-online.de).

20.09.00

Bad Hersfeld: Eine Frau wurde von einem angeleinten Schferhund in den Unterarm gebissen (fulda-online.de).

24.09.00

Eberswalde: Ein Mann wurde von einem Schferhund-Bernhardiner-Mischling durch Bisse in Oberkrper und Oberschenkel verletzt (Berliner Morgenpost).

25.09.00

Groziethen: Ein Schferhund bersprang einen Zaun und biss ein elfjhriges Mdchen in den Oberschenkel (Berliner Morgenpost).

26.09.00

Witten: Zwei Mischlingshunde griffen eine Frau an. Diese musste im Krankenhaus behandelt werden. (westline.de).

27.09.00

Eltville: Eine Radfahrerin wurde von einem Dalmatiner mehrmals so gebissen, dass sie ins Krankenhaus musste (Wiesbadener Kurier).

27.09.00

Schwenningen: Ein Rentner wurde von einem Mischlingshund in den Oberarm gebissen (Sdkurier).

27.09.00

berlingen: Eine Spaziergngerin wurde von einem Schnauzer in den Oberschenkel gebissen (Sdkurier).

29.09.00

Struth: Ein neunjhriger Junge wurde von einem Schferhund auf dem Schulhof angegriffen und schwer verletzt. Das Kind musste mit 18, zum Teil offenen, Wunden im Krankenhaus notoperiert werden (Thringer Allgemeine).

04.10.00

Ludwigsfelde: Ein Spitz biss einem Mann ins Bein (Berliner Morgenpost).

04.10.00

Bonn: Ein angeleinter Schferhund biss whrend des Fuballspiels einen Spieler in den Oberarm. Der Sportler musste ins Krankenhaus. Er ist sich sicher, dass die Bissverletzung seine Mannschaft den Sieg gekostet hat (Express).

06.10.00

Buchen: Beim Angriff des Boxers ihrer Nachbarn ist eine Frau lebensgefhrlich verletzt worden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Hund stammt aus einer nicht genehmigten gewerblichen Zucht.(Sindelfinger Zeitung, Bblinger Zeitung).

06.10.00

Homberg: Ein Boxer fgte einer Frau erhebliche Bissverletzungen im Gesicht zu. Danach biss sich das Tier in der Hand der Hundehalterin fest (Frankfurter Neue Presse).

12.10.00

Euskirchen: Ein groer schwarzer Mischlingshund ttete ein Schaf (Klnische Rundschau).

13.10.00

Rittgarten (Uckermark): Eine Frau wurden von dem Schferhund ihres Mannes gebissen und schwer im Gesicht verletzt (Berliner Zeitung).

19.10.00

Grohhenrain (Oberbayern): Ein neunjhriges Mdchen wurde auf dem Schulhof von einem Jagdterrier angefallen und mehrmals in die Beine gebissen (yahoo.de).

20.10.00

Weimar: Sie sind der zweithufigste Grund fr Ausflle bei der Deutschen Post  Hundeattacken. Ganz oben auf der Angreiferliste stehen brigens nicht die so viel diskutierten Kampfhunde, sondern Westies und Dackel (Thringer Allgemeine).

20.10.00

Bad Rappenau: Zwei Schferhunde fgten einer Frau Bisswunden an Armen und Beinen, am Rcken, an der Seite und am Hinterteil zu. Am linken Fu haben sie ihr eine Tasche ins Bein gebissen, die Muskelpartien ihrer rechten Schulter sind schwer verletzt. Sie wurde bereits zweimal operiert und wird, wie auch zwei Zeuginnen, von Seelsorgern und Psychologen betreut (Heilbronner Stimme).

25.10.00

Sundern: Zwei 15 Jahre alte Jugendliche hetzten einen Schferhund auf einen achtjhrigen Jungen, der sich durch Flucht retten konnte (hundejo).

19.10.00

Kieen: Ein herumstreunender Schferhund wurde mit einem toten Kaninchen im Maul gesehen. Spter wurden in der nheren Umgebung 19 gettete Kaninchen gefunden (Berliner Morgenpost).

31.10.00

Mundenheim: Zwei Ausreier (ein Schferhund und ein Husky) bissen einen 15-jhrigen in den Oberschenkel (Mannheimer Morgen).

14.11.00

Vietmannsdorf (Uckermark): Ein fnfjhriges Mdchen wurde von ihrem eigenen Schferhund gebissen. Es kam zur stationren Behandlung in ein Krankenhaus (hundejo).

21.11.00

Wurzen: Zwei Schferhunde attackierten einen Mann und verletzten ihn durch Bisse in Oberschenkel und Ges癌 (hundejo).

27.11.00

Senftenberg (Lausitz): Ein Boxer biss ein neunjhriges Mdchen in die Hand und in den Arm. Er lie erst von seinem Opfer ab, als die Hundehalterin eingriff (hundejo).

01.12.00

Bergisch Neukirchen: Ein neunjhriger Junge wurde von einem Dackel-Terrier-Mischling ins Schienbein gebissen und zu Boden gerissen, woraufhin ein zweiter Hund (Golden Retriever-Beagle-Labrador-Mischling) den Jungen ins Gesicht biss. Der Schler erlitt mehrere Wunden, die operiert werden mussten (hundejo).

06.12.00

Berlin: Zwei Lokalbesucher wurden von einem Schferhundmischling verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden (Berliner Morgenpost).

14.12.00

Buchheim: Ein 25-fach vorbestrafter Mann wurde zu 1800 DM Geldstrafe verurteilt, weil er seinen


 

Aktuelle Medienberichte

 


Infos

 


 

 

Law and Order

 

Buchempfehlungen

BanditDie Wahrheit der den American Pit Bull TerrierAmerican Pit bull Terrier heute

American Staffortshire TerrierStaffortshire Bullterrier heuteStaffortshire Bullterrier